Alles was sie über den Kauf von einem E-Bike wissen müssen

Diesen Beitrag teilen
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    6
    Shares

E-Bike Scott E-Spark 720

                   Scott E-Spark 720

Liebe Besucher, fragen sie sich gerade, ob oder welches E-Bike für Sie in Frage kommt?

Genau darum schreibe ich diesen Blog und die folgende Info. ?

Egal, ob aus ökologischen oder ökonomischen Gründen: Wer sich ein Elektrovelo anschaffen will, sollte sich gut informieren.

Nicht nur, weil es immer mehr Hersteller und damit eine grössere Auswahl gibt, sondern weil ein gutes E-Bike meist auch eine grössere Investition ist. Hochwertige Modelle kosten bis zu mehr als 7000 Franken, was nicht sein muss. Die Billig-Bikes haben meist ihre Tücken: Mit ihren günstigen Komponenten sind sie anfälliger auf Defekte, was sie danach oft wieder viel Geld kosten kann.

Man sollte sich bereits beim Kauf überlegen, wo man das E-Bike in den Service bringt. Was Komponenten wie Bremsen oder Ketten anbelangt, kann jeder Velomechaniker weiterhelfen. Bei Problemen mit dem Elektroantrieb braucht es einen Spezialisten. Es kann deshalb von Vorteil sein, wenn man ein gängiges Modell besitzt. Denn damit sind die Mechaniker besser vertraut.Bevor man sich für ein Modell entscheidet, sollte man unbedingt eine Testfahrt machen – am besten auf einer Strecke, auf der man das Velo später einsetzen wird.

Genau das bieten wir Ihnen an.

Immer mehr Menschen in der Schweiz entscheiden sich beim Kauf für ein e-Bike – es sieht ganz danach aus, dass e-Bikes in Zukunft immer häufiger im Stadtbild zu sehen sein werden. Das liegt vor allem an den zahlreichen Vorteilen, die ein e-Bike mit sich bringt. Auf diese Weise verändert das e-Bike zunehmen die Mobilität.

Die Dynamik ist mit einem e-Bike eine andere als mit einem herkömmlichen Velo. Für den e-Bike Fahrer bedeutet das eine zunehmende Unabhängigkeit, die mit einem gewöhnlichen Fahrrad nicht zu erreichen ist. Ob Berge oder extreme Steigungen – der Velofahrer kann solche Anstrengung mit Leichtigkeit überwinden. Unüberwindbare Steigungen gehören der Vergangenheit an. Mit dem e-Bike kommt der Velofahrer leicht voran und er erlebt eine enorme Erleichterung beim Bergauf-Fahren. Auch der Gegenwind ist kein Ärgernis mehr. Das Argument, dass e-Bikes für längere Fahrten ungeeignet ist, stimmt nicht. Die Leistung der Akkus hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die Reichweite einer Batterieladung beträgt heute rund 100 bis 200 Kilometer. Also, auch auf längeren Radtouren ist ein e-Bike ein zuverlässiger Begleiter.

Wenn ich Ihr vertrauen nun gewinnen konnte, dann holen sie sich jetzt einen 100.- Gutschein und den aktuellen Katalog.                                                                                                                       Klicken Sie auf die E-Mail und schreiben Sie im Betreff „Gutschein/Katalog“ und im Mail natürlich Ihre Empfänger-Adresse: info@velolounge.ch

Ich freue mich auf Ihre Registration und das erhalten bleiben im Blog der Velolounge.ch

Ankündigung Blogthema nächster Woche: Regeln und Pflichten eines E-Bike Fahrers.

Spannende Links


Diesen Beitrag teilen
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    6
    Shares